Was kostet Luftfracht?

Nach den Kosten Luftfracht werden wir täglich gefragt. Als einfache, pauschale Fragestellung löst das Schmunzeln aus, denn die Dienstleistung ist natürlich komplex. Ihre Kosten hängen wesentlich von der Art der Fracht, dem Volumen und der gewünschten Destination ab. In unserer Anlage “Der Versand in 5 Schritten” werden die erforderlichen Angaben für die Kostenberechnung bei der Luftfracht aufgeführt.

Wann sind die Kosten Luftfracht relevant?

Zugegeben, Luftfacht ist nicht immer die beste oder einzige Lösung. In manchen Fällen ist sie aber alternativlos. Vor allem bei wertvoller, dringender, kompakter und lebendiger (Tiere) Fracht ist sie oft unumgänglich. Nicht alle Orte auf der Welt lassen sich zügig per Schiff, Bahn oder Lkw erreichen. Das Flugzeug und der entsprechende Nachlauf auf dem Land- oder Wasserweg sind dann die Mittel der Wahl. Vielfach wird die Luftfracht im Interkontinentalverkehr eingesetzt, sie kann sogar – abhängig vom Frachtgut – günstiger sein als der Transport mit anderen Verkehrsmitteln.

Wie hoch sind nun die Kosten Luftfracht?

Die konkreten Kosten einer Luftfrachtsendung müssen Sie bei uns erfragen, jedoch können wir anhand von Beispielen veranschaulichen, wie sie sich errechnen. Diese Beispiele gelten nicht nur für uns, sondern für den gesamten Markt. Prinzipiell gilt: Der Wettbewerb der Luftfrachtgesellschaften ist härter geworden, das hat zu sinkenden Kosten geführt. Es gibt diverse Transportfälle, in denen der Lufttransport sogar die kostengünstigste Lösung darstellt. Für die Berechnung des frachtpflichtigen Gewichts werden das Real- und das Volumengewicht herangezogen, für Letzteres gibt es eine Formelberechnung (Länge x Höhe x Breite (in cm) geteilt durch 6.000). Es zählt für die Kostenberechnung grundsätzlich das höhere Gewicht der beiden Berechnungsgrundlagen Real- und Volumengewicht. Sollten Sie einen konkreten Kostenvoranschlag für Ihre Luftfracht benötigen, dann wiegen Sie bitte vorab Ihr Gut und messen Sie dessen Volumen aus (H x B x L). Wir erstellen Ihnen eine Luftfrachtofferte und informieren Sie wunschgemäß gerne auch darüber, ob Seefracht eine kostengünstige Option darstellt.