China Import

Für Importe aus China sind wir Ihr kompetenter und zuverlässiger Partner. Unsere erfahrenen Importspezialisten überwachen Ihre China Logistik. Auf diese Weise können wir beim China Import zügige und reibungslose Abläufe garantieren. Sie brauchen sich nur noch auf Ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

China Logistik: unsere Kompetenzen

Wir sind für Importeure das virtual logistic department, der verlängerte Arm Ihres Geschäfts. Sie können sich auf individuelle, maßgeschneiderte Abläufe verlassen, die zu Ihrem Geschäftsmodell (z.B. Online-Shop) passen. Unsere Kompetenzen sind:

  • langjährige Erfahrungen im weltweiten Speditionsgeschäft mit Luft- und Seefracht
  • transparente und zügige Bearbeitung jeder Offerte
  • ausführliche Beratung zum China Import
  • Entwicklung der jeweils effektivsten und unkompliziertesten Logistiklösung
Wir liefern gern ab Werktor zum Werktor, bieten auf Wunsch den gesamten Logistikprozess an, können aber auch einzelne Teilprozesse übernehmen. Das wären beispielsweise die Zollabfertigung oder die Zustellung. Sie profitieren von unserem internationalen Netzwerk und den Erfahrungswerten unserer anerkannten Handelsagenten. Unser Unternehmen ist in über drei Jahrzehnten am Markt gewachsen und kann auf eine umfangreiche Expertise zu allen Logistikkomponenten verweisen. Daher buchen viele unserer Kunden bei uns die lückenlose Transportkette. Das betrifft gerade die Importe aus Fernost.

Importe aus China: Was ist zu beachten?

Beim China Import sind für europäische Unternehmen viele Vorschriften einzuhalten. Es gibt Importbeschränkungen und Regularien, die für die Handelsunternehmen deshalb so relevant sind, weil nicht die Hersteller, sondern die “Inverkehrbringer” – mithin die Importeure – für Mängel haftbar gemacht werden. Natürlich sollten chinesische Geschäftspartner alle einschlägigen Bestimmungen kennen. Diese sind allerdings umfangreich und komplex, selbst europäische Unternehmer müssen sich stets neu einen Überblick verschaffen, wenn sie ihr Portfolio erweitern.

Das geht ihren chinesischen Kollegen ebenso, nicht immer lassen diese die nötige Sorgfalt walten. Zudem sind Importe aus China nicht für alle Waren und Warengruppen erlaubt. Hinzu kommen Importüberwachungen und Mengenbeschränkung sowie weitere Restriktionen. Betroffen sind unter anderem

  • landwirtschaftliche Erzeugnisse,
  • lebende Tiere,
  • Gentech-Erzeugnisse,
  • chemische Produkte mit bestimmten Inhaltsstoffen wie etwa Quecksilber,
  • Textilien,
  • Waffen und
  • Tabak.
Dass Raubkopien und Plagiate nicht importiert werden dürfen, versteht sich von selbst. Die Beschränkungen in bestimmten Warengruppen sollen europäische Hersteller im internationalen Wettbewerb schützen. Auch Anti-Dumping-Maßnahmen gibt es, die zu teilweise recht hohen Zöllen führen. Bei Energiesparlampen betragen diese rund zwei Drittel des Handelspreises. In manchen Fällen – so bei Taschen aus PE – gibt es solche Zölle zwar, doch viele Produzenten konnten eine Ausnahmeregelung erreichen. Über diese und weitere Regelungen informieren wir Sie im Rahmen unserer China Logistik beziehungsweise verweisen auf Fundstellen für die einschlägigen Vorschriften.